Posts Tagged ‘LKW’

Schilder entfernt

21. Dezember 2012

Laut der Baufirma Dallmann werden alle Verkehrszeichen, die in irgendeiner Form mit der Umleitung zu tun haben, im Laufe des heutigen Tages entfernt.

Das bedeutet, dass man ab sofort ohne Anlieger zu sein wieder in die Nebenstraßen Untere Ringstraße, Obere Ringstraße und Bahnhofstraße einfahren darf. Das Verbot der Durchfahrt für LKW in der Milchstraße ist aufgeboben. Auf Verkehrszeichen durchgestrichene Orte, werden von roten Klebestreifen in X-Form befreit. Die Ampeln an der T-Kreuzung Schweichelner Straße / Herforder Straße B 239 werden abgebaut.

In zwei Wochen keine Buckelpiste und Umleitung mehr zur Tankstelle

8. Juni 2012

Wie man auf diesem Foto schön sehen kann, wurde das Schotterplanum zwischen dem Kreisverkehr Bünder Straße / Milchstraße und der Hauptzufahrt zur Hempelmann-Tankstelle fertig gestellt.

Schotterplanum auf der Bünder Straße. Blickrichtung von der Tankstelle zum Kreisverkehr.

In circa 14 Tagen kommt darauf die erste von zwei Asphaltschichten, die so genannte Tragschicht. Wenn die fertig gestellt wurde, (more…)

Erreichbarkeit Hempelmann Tankstelle für LKW

23. April 2012

LKWs erreichen die Hempelmann Tankstelle im Moment nur aus Richtung Bünde.

Aus Richtung Herford kommend ist die Anfahrt aufgrund der Kanalbauarbeiten zur Zeit nicht möglich. Ein etwa 3,50 Meter tiefes und 2,50 Meter breites „Loch“ erstreckt sich quer durch die gesamte Fahrbahn. Außerdem stehen diverse Baufahrzeuge im Weg, an denen es kein Vorbeikommen gibt (siehe Fotos).

Da LKWs die Tankstelle nicht von hinten über die Schweichelner Straße anfahren dürfen, müssen sie derzeit leider einen etwas größeren Umweg in Kauf nehmen.

Die Kanalbauarbeiten sollen voraussichtlich im Laufe dieser Woche fertiggestellt werden. Dann ist die Anfahrt aus Richtung Herford kommend wieder möglich.

Milchstraße für LKW gesperrt

23. April 2012

Seit Freitag ist die Milchstraße aus beiden Richtungen für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht gesperrt!

Von dem Verbot sind nur landwirtschaftliche Fahrzeuge und der Linienverkehr ausgenommen.

Folgende Gründe gibt die Gemeinde Hiddenhausen für die Sperrung an:

  • Begegnungsverkehr ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite nicht möglich.
  • In der Zeit vor der Sperrung ergaben sich bereits gefährliche Situationen
  • Die Gefahr für Kinder ist in den Tempo-30-Bereichen der Milchstraße zu groß.

Die Einhaltung des Verbots wird durch regelmäßig erfolgende Stichproben von der Polizei kontrolliert.

Verkehrskontrollen und Blitzer!

23. April 2012

Kaum macht man mal eine Woche Urlaub, schon tritt die Polizei auf den Plan! 😉

Seit vergangener Woche kontrolliert die Polizei stichprobenartig und regelmäßig:

  • Die Einhaltung des Durchfahrtverbotes in der Unteren Ringstraße (nur Anlieger frei).
  • Die Einhaltung des Durchfahrtverbotes in der Oberen Ringstraße (nur Anlieger frei).
  • Die Einhaltung des Durchfahrtverbotes von LKW in der Milchstraße.

Aufgrund massiver Beschwerden der Anwohner (more…)