Posts Tagged ‘Kreisverkehr’

Straßenunterbau die Letzte

12. Oktober 2012

Bis auf einen Meter Tiefe kamen der alte Straßenunterbau und das Erdreich in dem Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr und dem Lidl raus. Seit gestern wird der neue Unterbau eingebaut. „Damit werden die Arbeiter wahrscheinlich Anfang nächster Woche fertig“, sagt der Baukoordinator der Gemeinde Hiddenhausen, Alexander Graf.

Im Anschluss geht es an der Stelle dann mit dem Setzen der Bord- und Rinnsteine weiter.

Werbeanzeigen

Pflasterkolonne bekommt Verstärkung

12. Oktober 2012

Auf dem Abschnitt zwischen der Südfeldstraße und dem Kreisel an der Kirche werden die Geh- und Radwege gepflastert. Die Pflasterkolonne arbeitet im Moment auf der Straßenseite gegenüber von Ottensmeyer wohndesign. Nächste Woche wird eine zweite Kolonne als Verstärkung anrücken, damit auf beiden Straßenseiten gleichzeitig gepflastert werden kann.

Tiefer gelegt

5. Oktober 2012

Nicht nur die Bauarbeiter, sondern auch ich als Schreiber vom Baustellentagebuch würde mich über besseres Wetter freuen, um mal wieder ein paar Fotos zu machen. Immerhin: Die Straßenbauer sind in den trockenen Phasen mit dem Setzen der Bord- und Rinnsteine am Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche angekommen.

Parallel dazu war auch die Telekom in der Baustelle aktiv. Auf der Straßenseite von Ottensmeyer legte sie zwischen der Straße Am Hang und der Brunnenstraße ein Telekommunikationskabel tiefer. Der Grund dafür ist, dass an dieser Stelle die gesamte Bünder Straße – die dort vorher auf einer Art „Dammlage“ verlief – tiefer kam. Ohne diese Arbeiten (more…)

Kanalbauer im Endspurt

20. September 2012

Auf den 50 Metern Strecke, zwischen dem Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche und der Fußgängerampel vor dem Lidl (wo gestern der Asphalt abgefräst wurde), werden bis voraussichtlich Mitte Oktober die Kanalbauarbeiten abgeschlossen werden.

Bünder Straße ab Lidl gesperrt!

19. September 2012

Heute wurde der Asphalt auf dem Teilstück von Lidl bis Rathausstraße (Kreisverkehr) komplett abgefräst

Die Bünder Straße ist somit ab der Ampel am Lidl voll gesperrt!

 
Alle, die zu den Verbrauchermärkten an der Bünder Straße wollen, müssen diese rückwärtig über die Rathausstraße anfahren. Das soll bis etwa Ende Oktober so bleiben.

Asphaltierung geplant für Ende Oktober

10. September 2012

Voraussichtlich Ende Oktober soll die Asphaltdeckschicht in der kompletten Baustelle – also vom Kreisverkehr Milchstraße bis zum Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche – eingebaut werden.

 
Bevor die Deckschicht kommen kann, muss im 2. Bauabschnitt zunächst die Apshalttragschicht eingebaut werden. Auf den Fotos, die ich am Freitag machte (siehe unten), ist zu sehen, dass der Straßenunterbau jetzt bis zum Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche fertiggestellt ist. Laut Franz-Josef Dickhausen, der im Moment den Baukoordinator vertritt, ist das noch nicht die endgültige Höhe: „Die letzten zehn Zentimeter werden kurz vor den Apshaltierungsarbeiten aufgetragen, damit das Schotterplanum nicht durcheinander gefahren wird.“ Diese Arbeiten sind ebenfalls für Ende Oktober geplant. (more…)

Stand der Dinge im 2. Bauabschnitt

31. August 2012

Ersatzhaltestelle für Haltestelle „Schulze“

16. August 2012

Wenn der Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche ab dem 27. August gesperrt wird, können auch die Busse nicht mehr durch die Rathausstraße fahren. Sie werden dann durch die Kampstraße fahren, in der auf Höhe der Birnenstraße eine Ersatzhaltestelle für die an der Bünder Straße liegende Haltestelle „Schulze“ eingerichtet wird.

Sperrung des Kreisverkehrs an der Neuapostolischen Kirche

16. August 2012

Der Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche wird ab Montag, dem 27. August wegen Kanalbauarbeiten gesperrt werden. Es wird dann nicht mehr möglich sein, aus der Rathausstraße kommend auf die Bünder Straße zu fahren. Wie lange die Sperrung andauern wird, steht noch nicht fest.

Alle Verbrauchermärkte (siehe unten in alphabetischer Reihenfolge) werden aus Richtung Eilshausen kommend, wie gewohnt über die Bünder Straße erreichbar sein (da die Einfahrten zu den Grundstücken aus dieser Richtung gesehen ja vor dem Kreisverkehr liegen): (more…)

Die ersten Straßenlaternen sind montiert

18. Juli 2012

Heute wurden die ersten fünf Straßenlaternen zwischen dem Kreisverkehr Milchstraße und der Einfahrt zur Hempelmann-Tankstelle aufgestellt. (Informationen zu den Laternen finden Sie im Bericht „Winkel statt Peitsche„.) Wann sie das erste Mal Abends eingeschaltet werden, steht noch nicht fest.