Posts Tagged ‘Fußgängerampel’

Neue Fußgängerampel

21. Dezember 2012

Anfang des Jahres wird die Ampel, die auf Höhe Penny- und Lidl-Markt steht, zur Fußgängerampel umgerüstet. Die entsprechenden Bauteile sind schon bestellt, wurden aber noch nicht geliefert.

Vor Beginn der Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt gab es vor dem Grundstück des Penny-Marktes an der Bünder Straße nur einen Grünstreifen. Damit der dort neu installierte Geh- und Radweg ordentlich genutzt und die Straßenseite zwischen den beiden Supermärkten sicher gewechselt werden kann, kommt jetzt die schon lang ersehnte Fußgängerampel.

Fußgängerampel aufgestellt

12. Oktober 2012

An der altbekannten Stelle wurde die neue Fußgängerampel, die mit modernster Technik ausgerüstet ist, jetzt aufgestellt. (Siehe auch Tagebucheintrag „Stand der Dinge im 1. Bauabschnitt“ vom 31. August.)

Es besteht übrigens kein Grund zur Sorge, dass die Ampel – die mit einem akustischen Freigabesignal für Menschen mit Sehbehinderung ausgestattet ist – den ganzen Tag „klackern“ wird. Das Geräusch ertönt nur, wenn vom Fußgänger ein spezieller Knopf betätigt wird.

Aktuelle Kurzmeldungen

10. September 2012

Hier einige Kurzmeldungen aus der Baustelle:

  • Zur Zeit werden im 2. Bauabschnitt die Bordsteine im Kreuzungsbereich Alter Postweg / Südfeldstraße gesetzt. Nach der Fertigstellung im Kreuzungsbereich, werden die Arbeiten in Richtung der Neuapostolischen Kirche fortgesetzt.
  • Das Lager am Alten Postweg wird zur Zeit abgeräumt, damit die Bauarbeiten mit den Arbeiten an der dort anzulegenden Grünfläche beginnen können. Geh- und Radweg werden an dieser Stelle hinter der alten Eiche verlegt (siehe Bericht „Aktion deckelfreie Fahrbahn“). Außerdem werden zwischen dem Alten Postweg und der Straße Am Hang zwei Bänke aufgestellt.
  • An der neuen Fußgängerampel im 1. Bauabschnitt werden ein Grünbeet, Verweilecken sowie eine Infovitrine eingerichtet. Zusätzlich werden dort vier Bänke und zwei neue Bushäuschen aufgestellt.
  • Die Erdwälle im 2. Bauabschnitt sind größenteils verschwunden.

Stand der Dinge im 1. Bauabschnitt

31. August 2012
  • Die Bord- und Rinnsteine sind auf beiden Straßenseiten bis auf Höhe des Alten Dorfkrugs eingebaut. Im nächsten Schritt werden die Geh- und Radwege zwischen der Mittelpunktstraße und dem Alten Dorfkrug gepflastert.
  • An dieser Stelle (siehe Foto) wird eine neue Fußgängerampel mit digitaler Technik eingebaut. Ampeln mit digitaler Technik messen die Verkehrsströme. Je nach Verkehrsaufkommen dauert es nach dem Drücken des Ampelknopfes unterschiedlich lange, bis man als Fußgänger grünes Licht bekommt. Außerdem wird die Fußgängerampel mit einem akustischen Freigabesignal ausgestattet sein, an dem Menschen mit einer Sehbehinderung erkennen können, ob sie gehen dürfen oder nicht.
  • Die Straßenbeleuchtung wurde im gesamten 1. Bauabschnitt installiert und leuchtet Nachts auch schon. Beim Fotografieren konnte ich nur eine Laterne ablichten, da sich die anderen im Blätterdach der Bäume an der Bünder Straße verstecken. Beim einem nächtlichen Spaziergang gestern Abend konnte ich mich aber davon überzeugen, dass trotzdem Licht auf die Straße fällt. In der dunklen Jahreszeit dann ja sowieso noch mehr als im Sommer. 😉 (more…)