Posts Tagged ‘Durchfahrt’

Schilder entfernt

21. Dezember 2012

Laut der Baufirma Dallmann werden alle Verkehrszeichen, die in irgendeiner Form mit der Umleitung zu tun haben, im Laufe des heutigen Tages entfernt.

Das bedeutet, dass man ab sofort ohne Anlieger zu sein wieder in die Nebenstraßen Untere Ringstraße, Obere Ringstraße und Bahnhofstraße einfahren darf. Das Verbot der Durchfahrt für LKW in der Milchstraße ist aufgeboben. Auf Verkehrszeichen durchgestrichene Orte, werden von roten Klebestreifen in X-Form befreit. Die Ampeln an der T-Kreuzung Schweichelner Straße / Herforder Straße B 239 werden abgebaut.

Werbeanzeigen

„Morgen wird angespritzt.“

8. November 2012

Die Bünder Straße hat sich dem Erscheinungsbild von Himmel und Landschaft angepasst und präsentiert sich seit heute in einem frischen Mausgrau (um es mit Loriot zu sagen). Die Asphalttragschicht ist drin. „Morgen wird höchstwahrscheinlich angespritzt“, berichtet Baukoordinator Alexander Graf. Dass heißt, dass am Freitag die Haftkleberemulsion aufgetragen wird, die dafür sorgt, dass sich die Asphalttragschicht und -deckschicht verbinden.

Zur Erinnerung: Bevor die oberste Asphaltschicht aufgetragen werden kann, muss sich das Wasser aus der Emulsion lösen. Während dieser Zeit, darf die Bünder Straße weder befahren noch betreten werden.

Dass es gar nicht so leicht ist, die Fahrbahn zu meiden, bemerkte ich beim Fotografieren. Immerhin: Heute kann man wirklich von einer Vollsperrung sprechen. Es kommt keiner durch.

Hier einige Fotos, die ich heute Vormittag in der Baustelle gemacht habe.

Freie Fahrt ab Weihnachten

21. Oktober 2012

Voraussichtlich ab Weihnachten soll die Bünder Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Laut dem Baukoordinator Alexander Graf stehen die Chancen gut, dass niemand mehr einen Umweg in Kauf nehmen muss, wenn er sich an den Feiertagen auf den Weg zur Verwandschaft macht.

Kanalbauarbeiten im 1. Bauabschnitt kurz vor Abschluss

18. Juli 2012

Zwei Kanalbaustellen gibt es noch im 1. Bauabschnitt:

  • Straßenquerung „Am Hang“
    (siehe Tagebucheintrag: „Die halbseitige Sperrung ist da„)
  • Straßenquerung Lippinghauser Straße / Talstraße (siehe Foto)

Die Kanalbauarbeiten „Am Hang“ werden, wie schon gemeldet, voraussichtlich am Freitag abgeschlossen. An der Lippinghauser Straße / Talstraße wollen die Kanalbauer Mitte nächster Woche fertig werden. „Damit sind dann sämtliche Kanalbauarbeiten im 1. Bauabschnitt abgeschlossen“, freut sich der Baukoordinator Alexander Graf.

Was dann nächste Woche folgt, (more…)

Die halbseitige Sperrung ist da

18. Juli 2012

Seit heute Morgen ist es nicht nur amtlich, sondern auch schon eingetreten: Die halbseitige Sperrung der Bünder Straße, die in erster Linie die Bewohner der Straße „Am Hang“ betrifft. Durchfahren zur Tankstelle ist aus dieser Richtung ja nach wie vor – und auch auf absehbare Zeit – nicht möglich.

Der Grund für die halbseitige Sperrung, die voraussichtlich bis zum Freitag andauern wird, sind Kanalbauarbeiten. Der Kanal, der aus der Straße „Am Hang“ kommt, durchquert an dieser Stelle die Straße, um auf der gegenüberliegenden Straßenseite an die neuen Rohre angeschlossen zu werden.

Sperrung: Fotos

5. Juli 2012

Die gestern angekündigte Sperrung der Kreuzung an der Tankstelle ist dieses Mal wirklich eingetreten. Ich habe ein paar Fotos gemacht und mich stellenweise gefragt, ob ich da zu Fuß überall durchkomme? Es ging!

Ich habe überlegt, mit solchen Meldungen zukünftig immer bis zum Vorabend zu warten, um „falschen Alarm“ aufgrund spontaner Änderungen in der Planung zu vermeiden. Andererseits möchte ich die Leser natürlich möglichst frühzeitig über eine zu erwartende Änderung in der Verkehrsführung informieren. Deswegen habe ich beschlossen, erstmal weiter zu machen wie bisher.

Hier einige Fotos von der gesperrten Kreuzung.

Halbseitige Sperrung lässt noch auf sich warten

4. Juli 2012

Pläne sind dazu da, um spontan geändert zu werden: In dem Bericht „Aktion deckelfreie Fahrbahn“ schrieb ich, dass es auf der Bünder Straße zu halbseitigen Sperrungen im 1. Bauabschnitt kommen wird. Die Bauarbeiter sich jetzt doch erst darum gekümmert, die Hausanschlüsse in den neu verlegten Kanal zu übernehmen. Deswegen kann ich auch die in dem oben genannten Bericht versprochenen Fotos noch nicht machen.

Wann die halbseitige Sperrung nun wirklich kommt, steht noch nicht fest.

Asphalttragschicht und Schachtbauwerk sind fertig

27. Juni 2012

Kurzmeldungen:

  • Heute wurde die Asphalttragschicht zwischen dem Kreisverkehr Bünder Straße / Milchstraße und der Tankstelle fertig gestellt (siehe Artikel vom 17. Juni).
  • Auch das Schachtbauwerk auf Höhe der Mittelpunktstraße wurde heute fertig gestellt.
    Dazu gab es bereits einen Bericht am 29. Mai „Verstärkung für die Kanalbauer„. Im Mai war der Plan, zunächst das Schachtbauwerk einzubauen und dann die Kanalrohre zu verlegen. Jetzt ist es genau umgekehrt gelaufen.

Aktion deckelfreie Fahrbahn

22. Juni 2012

Weniger Lärm durch eine Fahrbahn, in der keine Kanaldeckel mehr sind, die beim Überfahren Geräusche machen. Und eine alte Eiche, die trotz der Bauarbeiten weiter leben darf. Das sind die Aufgaben, denen sich die 2. Kanalbaukolonne – die heute planmäßig am Ende des 1. Bauabschnittes angekommen ist – ab Montag widmen wird. Der Asphalt wurde laut Baukoordinator Alexander Graf bis auf Höhe Alter Postweg heute schon abgefräst: „Während der Arbeiten kann es innerhalb der nächsten Wochen zu halbseitigen Sperrungen der Fahrbahn kommen.“ Die Erreichbarkeit sämtlicher Nebenstraßen und Grundstücke ist aber sicher gestellt.

Die alte Eiche (im Bild rechts) bleibt stehen.

Im Alten Postweg verläuft der Kanal mittig unter der Fahrbahn und geradeaus unter der Ortsnetz Transformatorenstation (in der Grafik unten das graue Rechteck) hindurch in Richtung der Straße Am Hang. (more…)

Aktuelle Baustellenfotos

17. Juni 2012

Hier noch ein paar aktuelle Baustellenfotos. (more…)