Posts Tagged ‘Asphalttragschicht’

Auftragen der Tragschicht

8. November 2012

Hier noch zwei Fotos von gestern, auf denen man gut sehen kann, was eine Asphalttragschicht ist.

„Morgen wird angespritzt.“

8. November 2012

Die Bünder Straße hat sich dem Erscheinungsbild von Himmel und Landschaft angepasst und präsentiert sich seit heute in einem frischen Mausgrau (um es mit Loriot zu sagen). Die Asphalttragschicht ist drin. „Morgen wird höchstwahrscheinlich angespritzt“, berichtet Baukoordinator Alexander Graf. Dass heißt, dass am Freitag die Haftkleberemulsion aufgetragen wird, die dafür sorgt, dass sich die Asphalttragschicht und -deckschicht verbinden.

Zur Erinnerung: Bevor die oberste Asphaltschicht aufgetragen werden kann, muss sich das Wasser aus der Emulsion lösen. Während dieser Zeit, darf die Bünder Straße weder befahren noch betreten werden.

Dass es gar nicht so leicht ist, die Fahrbahn zu meiden, bemerkte ich beim Fotografieren. Immerhin: Heute kann man wirklich von einer Vollsperrung sprechen. Es kommt keiner durch.

Hier einige Fotos, die ich heute Vormittag in der Baustelle gemacht habe.

Asphaltierung geplant für Ende Oktober

10. September 2012

Voraussichtlich Ende Oktober soll die Asphaltdeckschicht in der kompletten Baustelle – also vom Kreisverkehr Milchstraße bis zum Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche – eingebaut werden.

 
Bevor die Deckschicht kommen kann, muss im 2. Bauabschnitt zunächst die Apshalttragschicht eingebaut werden. Auf den Fotos, die ich am Freitag machte (siehe unten), ist zu sehen, dass der Straßenunterbau jetzt bis zum Kreisverkehr an der Neuapostolischen Kirche fertiggestellt ist. Laut Franz-Josef Dickhausen, der im Moment den Baukoordinator vertritt, ist das noch nicht die endgültige Höhe: „Die letzten zehn Zentimeter werden kurz vor den Apshaltierungsarbeiten aufgetragen, damit das Schotterplanum nicht durcheinander gefahren wird.“ Diese Arbeiten sind ebenfalls für Ende Oktober geplant. (more…)

Asphalttragschicht und Schachtbauwerk sind fertig

27. Juni 2012

Kurzmeldungen:

  • Heute wurde die Asphalttragschicht zwischen dem Kreisverkehr Bünder Straße / Milchstraße und der Tankstelle fertig gestellt (siehe Artikel vom 17. Juni).
  • Auch das Schachtbauwerk auf Höhe der Mittelpunktstraße wurde heute fertig gestellt.
    Dazu gab es bereits einen Bericht am 29. Mai „Verstärkung für die Kanalbauer„. Im Mai war der Plan, zunächst das Schachtbauwerk einzubauen und dann die Kanalrohre zu verlegen. Jetzt ist es genau umgekehrt gelaufen.

Herausforderung beim Kanalbau

17. Juni 2012

Nach wie vor sind zwei Kanalbaukolonnen in der Baustelle aktiv.

Kolonne Nummer 1 ist jetzt bei der Hempelmann-Tankstelle vorbei und nähert sich der Kreuzung Lippinghauser Straße / Talstraße. Dort erwartet die Bauarbeiter eine große Herausforderung: Im Kreuzungsbereich (siehe Foto unten) queren dutzende von Leitungen anderer Versorger die Straße. Neben Strom- und Telekommunikationsleitungen noch ein weiterer Abwasserkanal, der von der Lippinghauser Straße quer durch die Bünder Straße in die Talstraße verläuft. Der zur Zeit in Bau befindliche neue Kanal verläuft unterhalb des alten Kanals und der Leitungen in einer Tiefe von etwas mehr als drei Metern. Er hat ein Gefälle in Richtung Kreisverkehr Milchstraße, wo es bis auf 3,50 Meter Tiefe hinab geht.

Kolonne Nummer 2 ist mit den Kanalbauarbeiten fast (more…)