Archive for the ‘Verkehrsführung’ Category

Schilder entfernt

21. Dezember 2012

Laut der Baufirma Dallmann werden alle Verkehrszeichen, die in irgendeiner Form mit der Umleitung zu tun haben, im Laufe des heutigen Tages entfernt.

Das bedeutet, dass man ab sofort ohne Anlieger zu sein wieder in die Nebenstraßen Untere Ringstraße, Obere Ringstraße und Bahnhofstraße einfahren darf. Das Verbot der Durchfahrt für LKW in der Milchstraße ist aufgeboben. Auf Verkehrszeichen durchgestrichene Orte, werden von roten Klebestreifen in X-Form befreit. Die Ampeln an der T-Kreuzung Schweichelner Straße / Herforder Straße B 239 werden abgebaut.

Es ist geschafft!

20. Dezember 2012

Morgen ist Weltuntergang. Heute ist die Bünder Straße fertig. Das nenne ich Timing! 😉

Wie vor Beginn der Bauarbeiten versprochen gab unser Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer heute die Bünder Straße für den Verkehr wieder frei. Verstärkung kam er dabei von vielen Hiddenhauser Bürgern, die mit anpackten und (frisch gestärkt dank Bratwurst und Glühwein) die Absperrbaken von der Straße räumten.

Die „Durchfahrt Verboten“ Schilder, die noch nicht abgebaut wurden, werden schnellstmöglich entfernt.

So ganz war es das in der Baustelle noch nicht. Pflastern und Pflanzen steht für die Bauarbeiter noch auf dem Programm. Mit dem Baukoordinator werde ich heute noch mal reden. Weitere Infos und Fotos gibt’s dann Morgen an dieser Stelle.

Es wird gefeiert!

13. Dezember 2012

Bei der Eröffnung der Bünder Straße scheinen Verzögerungen jetzt ausgeschlossen zu sein.

Die Gemeindeverwaltung lädt die Hiddenhauser Bürger zu einer kleinen Feier anlässlich der offiziellen Verkehrsfreigabe am Donnerstag, den 20. Dezember ein. Um 12 Uhr wird Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer, das Absperrband durchschneiden und den Verkehr wieder ungehindert rollen lassen.

Treffpunkt ist der Vorplatz der Gaststätte „Alter Dorfkrug“ (Efti).

Für Bratwurst und warme Getränke hat die Gemeindeverwaltung gesorgt.

Hier noch der offizielle Flyer der Gemeinde Hiddenhausen als PDF-Datei zum runterladen:

Einladung_Verkehrsfreigabe.pdf

Nur knapp dem Radlader entkommen

21. November 2012

Seit alles wieder so schön glatt asphaltiert ist, kommt es in der Baustelle regelmäßig zu gefährlichen Situationen. Viele Fahrer ignorieren die Vollsperrung und bei der Gelegenheit auch gleich die Geschwindigkeitsbegrenzung von 10 km/h in der Baustelle. „Die Absperrbaken und die Schilder mit der Geschwindigkeitsbegrenzung haben wir nicht ohne Grund stehen gelassen“, betont der Baukoordinator Alexander Graf.

In der Baustelle laufen Bauarbeiter hin und her, Material wird gelagert, Baufahrzeuge sind schwer beladen unterwegs. Kürzlich kam es fast zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Radlader, der im Falle eines Unfalles ungewollt eine volle Palette Pflastersteine auf dem Fahrzeug „abgeladen“ hätte.

Die Baufirma Dallmann, die Anlieger, Straßen.NRW. und die Gemeinde Hiddenhausen appellieren kurz vor Ende der Bauarbeiten an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer:

  • Nutzen Sie die Umleitungsstrecken und fahren Sie nicht durch die Baustelle, wenn Sie kein Anlieger sind!
  • Halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 10 km/h, wenn Sie zwingend in die Baustelle einfahren müssen!

Verkehrsfreigabe am 20. Dezember

21. November 2012

Die Asphaltierung ist abgeschlossen. Jetzt sind zweieinhalb Pflasterkolonnen in der Baustelle im Einsatz, die fleißig Steine verlegen.

Während der Pflasterarbeiten ist die Bünder Straße (wie schon berichtet) weiterhin voll gesperrt. Aufgrund des aktuellen Stands der Arbeiten peilt die Baufirma Donnerstag, den 20. Dezember als Termin für die Verkehrsfreigabe an.

Wenn alles klappt, dann heißt es: Freie Fahrt an Weihnachten!

Hempelmann Tankstelle wieder erreichbar

13. November 2012

Ab heute Nachmittag wird die Hempelmann Tankstelle aus Richtung Herford kommend wieder über die Bünder Straße erreichbar sein.

Die Asphaltierungsarbeiten sind in diesem Bereich abgeschlossen.

Anliegerinformationen zur Asphaltierung

5. November 2012

Wie angekündigt, stelle ich die Anliegerinformationen von der Gemeinde Hiddenhausen und Straßen.NRW als PDF-Datei zum herunterladen online.

Hier der Infoflyer für die Anlieger „Am Hang“ und „Lerchenstraße“:

Infoflyer Am Hang+Lerchenstraße – Asphaltarbeiten

Hier der Infoflyer für die Anlieger „Obere Ringstraße:

Infoflyer Obere Ringstraße – Asphaltarbeiten

Und hier die offizielle Pressemitteilung der Gemeinde Hiddenhausen:

2012_11_02 Pressemitteilung L 545

Straßensperrung auch für Anlieger und Fußgänger

26. Oktober 2012

Vom 5. bis mindestens zum 14. November wird es während der Asphaltierung der Deckschicht in der Baustelle Zeiten geben, in denen einzelne Abschnitte nicht passierbar sein werden. Und zwar weder für Autos noch für Radfahrer oder Fußgänger! Die Geh- und Radwege können selbstverständlich benutzt werden, ein Wechsel der Straßenseite wird jedoch nicht möglich sein. (more…)

Freie Fahrt ab Weihnachten

21. Oktober 2012

Voraussichtlich ab Weihnachten soll die Bünder Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Laut dem Baukoordinator Alexander Graf stehen die Chancen gut, dass niemand mehr einen Umweg in Kauf nehmen muss, wenn er sich an den Feiertagen auf den Weg zur Verwandschaft macht.

Asphaltierung verschoben

12. Oktober 2012

Die für Ende Oktober geplante Asphaltierung der Trag- und der Deckschicht wurde verschoben (siehe auch Tagebucheintrag vom 20. September). Neuer Termin ist der 5. November.

Ab diesem Montag werden die Asphaltierungsarbeiten acht Tage dauern. In dieser Zeit wird die gesamte Strecke – also vom Kreisverkehr Bünder Straße / Milchstraße / Schweichelner Straße bis zum Lidl-Markt – fertig gestellt. (more…)