Asphalt in Sicht

Wenn alles nach Plan läuft, dann wird am kommenden Dienstag asphaltiert. Die Binder- und Tragschicht werden dann zwischen der Haupteinfahrt der Hempelmann-Tankstelle und der Straße „Am Hang“ für eine ebene Fahrbahn sorgen. Damit der Termin gehalten werden kann, laufen im Moment die Vorbereitungsarbeiten.

Dazu gehört das Setzen der Bord- und Rinnsteine auf dem großen Abschnitt zwischen der Lippinghauser Straße und Am Hang. Zum großen Teil schon drin ist auf beiden Seiten der Schotterunterbau der Geh- und Radwege.

Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge erledigt:

  1. Bord- und Rinnsteine setzen.
  2. Schotterunterbau für die Geh- und Radwege einbauen.
  3. Asphaltbinder und -tragschicht auftragen.
  4. Pflastern der Geh- und Radwege.
  5. Einbau der Straßenbeleuchtung durch den Energieversorger.
Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Asphalt in Sicht”

  1. Baustellentagebuch Says:

    […] Baustellentagebuch Ortsdurchfahrt Lippinghausen « Asphalt in Sicht […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s